Wald-Bingelkraut

(Mercurialis perennis)

Merkmale:
Das Wald-Bingelkraut hat eine gelblich-grüne Blütenfarbe. Die Blüten stehen in blattachselständigen Knäueln. Es wird ca. 15-30 cm hoch, die Pflanze ist zweihäusig und der Stängel hat nur oben Blätter. Die Blattform ist länglich-lanzettlich.
Gruppe:
Wolfsmilchgewächse
Herkunft:
Es ist in ganz Europa beheimatet, allerdings eher im Süden.
Standort:
Es wächst auf feuchten Waldböden.
Besonderheiten:
Für Tiere ist das Wald-Bingelkraut giftig, bei Menschen ist eine Vergiftung aber kaum zu erwarten. Die Pollen können allerdings Allergien auslösen. Die Pflanze enthält Saponine, Methylamin und Trimethylamin. Die höchste Wirkstoffkonzentration hat das Bingelkraut zur Fruchtreife. Die Saponine haben eine abführende Wirkung.
Nutzen:
In der Volksmedizin wurde das Kraut manchmal gegen Wassersucht genutzt.